headerbaumberge_5
MENU
Vorlesen auf deutsch

    Mühlen

Wassermühle Schulze Westerath in Nottuln Stevern

Mühlen >>

Wassermühle Schulze WesterathFaszinierend ist die sehr gut erhaltene, alte Mühlentechnik in der der Wassermühle Schulze Westerath im Stevertal.
Das mächtige, dreigeschossige Mühlengebäude aus Baumberger Sandstein, bedeckt mit einem Walmdach liegt in der wasserreiche Umgebung im Tal der Stever, die ja auch diese Wassermühle seit Jahrhunderten antreibt.

Lange Zeit war aus dem oberhalb der Mühle gelegenen Teich das Wasser in das Sandstein-Mauerwerk des Erdgeschosses gesickert und hatte das Gebäude geschädigt. Das gesamte Gebäude steht heute leicht schief. Durch Restaurierungsmassnahmen wurde die Mühle 2008-2010 im Bestand gesichert und kann so auch für die Zukunft erhalten bleiben.

Die Hof Schulze Westerath, zu der die Mühle gehört, wurde erstmals 1296 urkundlich bezeugt. Das heutige Sandsteingebäude entstand im Spätmittelalter und wurde als Mühle erstmals 1599 schriftlich erwähnt. Die Mühle ist als technisches Denkmal nach Vereinbarung auch öffentlich zugänglich. Das heutige Mühlengebäude hatte ehemals als vornehmes Wohnhaus gedient. Die Wohnräume lagen über der Ebene, mit der noch erhaltenen Mühlentechnik. Dies macht das Denkmal zu einem außergewöhnlichen Haltepunkt auf der "Baumberger Sandsteinroute".

 

Die Mühle kann jederzeit von Aussen und nach Vereinbarung auch von Innen besichtigt werden

 

<...Zurück